Dipl.-Ing. Norbert Weintz

Sprachen : Deutsch, Englisch
IT Praxis > 20 Jahre

mich interessieren verantwortungsvolle Tätigkeiten in denen ich meine Kenntnisse einbringen kann und die mir weitere berufliche Erfahrungen sichern. Mit meiner Flexibilität und meinem Einfallsreichtum löse ich die mir gestellten Aufgaben im Rahmen der Zielvorgaben.

Foto

Schwerpunkte:

- Projektmanagement und -Leitung

- IT Infrastruktur

- Softwarearchitektur

- Datenbanktechnologie

- Schnittstellen (EdiFact, EDI)

- Unternehmensanwendungsintegration (EAI)

- IT Security

- Server- und SAP Basis Administration

Erfahrungen:

- Projekt Leitung und Management

- Kosten- und Terminverfolgung

- Führungserfahrung

- QM DIN EN ISO 9001:2008

- ISMS DIN ISO 27001

- Netzwerk- und Firewalltechnologie

- Datenbanktechnologie

- Softwarearchitektur

- SAP Basistechnologie

- EDI (Electronic Data Interchange)

- PDM / Dokumentenverwaltung

- Rechenzentrumsbetrieb

- Hochverfügbarkeitsumgebung

- Webtechnologie

- TK-Anlagenbetrieb

- Anwendersupport

- Logistik

- Serviceorganisation

- Anlagen- und allgemeinen Maschinenbau

- faserverstärkte Kunststoffe

- Strukturleichtbau

Eigenschaften:

- Kundenorientierung

- Entscheidungsfähigkeit

- Teamfähigkeit

- Fairness

- Organisationsfähigkeit

- Kommunikationsstärke

- Selbstständigkeit

- Verantwortungsbewusstsein

- Belastbarkeit

- Zuverlässigkeit

- Anpassungsfähigkeit

- Selbstmotiviertheit

- Selbstdisziplin

- Hands On Mentalität

Hochschulausbildung:

Fachhochschule für Maschinenbau Aachen, im Fachbereich Flugzeugbau
von Oktober 1980 bis März 1985

Weiterbildung:

zertifizierter Projektmanager (IHK)

EDV-Kenntnisse:

Betriebssysteme:

- Windows Desktop und Server

- Linux Desktop und Server

- AIX

- HP-UX

- IBM 5 (OS/400)

Datenbanken:

- Oracle

- DB2

- MS-Sqlserver

- MySql

- MS-Access

- SQL

- PSQL

Programmiersprachen

- Objektpascal (Delphi, Lazarus)

- C, C++, C#

- Visual-Basic

- Fortran

- Java (Eclipse)

- HTML

- PHP

- Perl

- Shell

- Lisp

Virtualisierung:

- VMware Server/vSpere

- PowerVM

- XEN

- Citrix

Security:

- VPN

- SSL

- IP-Tables

- IP-Chains

Projektmanagement:

- MS-Project

- Gantt-Project

- OpenProject

Server:

- SAP Core, MM, WM, SD, Fi/Co, PP, XI

- Cadim-EDB

- MS-Exchange

- Active Directory

- MS-IIS

- MS Small Business Server

- MS WSUS

- Apache

- Tomcat

- Postfix

- Amavis

- SpamAssassin

- OpenGroupware

- phpGroupWare

- Lotus Notes

EDI

- Magic Eddy

- I-Bolt

- SAP XI

- EdiFact

- XML

- iDoc

- csv

- proprietär

Datenkommunikation:

- LAN

- WAN

- W-LAN

- VOIP (SIP, H.323)

- DSL

- ISDN

- HTTP

- FTP

- SMTP

- POP3

- IMAP

- SAMBA

- TCP/IP

- SMTP

- LDAP

- SNMP

- NTP

- VNC

- RDP

Desktop:

- MS Office

- MS Visio

- Open Office

- Harvard Graphics

- Adobe Photoshop

- Gimp

- Inkscape

- Xara

CAE/CAD:

- Autocad

- SolidDesigner

- Cadam

- ME10

- Autoscetch

- Arista

- FEM: STRUDL

sonstige:

- FSC SMS

- autoyast

- Spice Works

- Nagios

- WordPress

IT-Projekt-Auswahl:

LDWH-ETL Semiconductor
Aktualisierung und Automatisierung der Local Data Warehouse Anbindung und der Datenbankserver.
Position: Software/Prozess Architekt, Entwickler
Dauer: 5 Monate
Ziel: Vermeidung der bisher erforderlichen manueller Tätigkeiten sowohl beim Datenaustausch als auch beim Betrieb der Datenbankserver. Erhöhung der Betriebssicherheit hin zum unbeaufsichtigten 24/7 Betrieb. Erreichung. Kostenersparnis und Erhöhung der Reaktionsgeschwindigkeit bei Störungen.
Aufgabe: Anforderungsaufnahme, Entwicklung des Konzeptes, Einrichtung eines Monitoring, Entwicklung der SAP, Betriebssystem und Oracle Software. Anbindung an weitere Businessapplikationen. Kommunikation mit dem japanischen Headquarter. Applikations- und Businesssupport, Migration, Datenbankoptimierung, Datenkonsolidierung, Test- und Unterstützung des Qualitätsmanagement. Projektdokumentation.
Technologie: Oracle 11g PL/SQL, SuSe Linux, SAP ECC6.0 Query, ABAP, FI, LES, ProcessWeaver, Edifact, MS-Sharepoint, AEB Complienceengine

Ablösung des Forderungsmanagementsystems
Das Eigenentwicklung des inhouse Forderungsmanagementsystems wird durch eine Standardsoftware abgelöst, Die gewählte Software wird per Customizing und eingebundener Eigenentwicklungen an die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst.
Position: Projektmanagement
Dauer: 24 Monate / 2000 PT / 2 Mio € externe Kosten
Ziel: Kostenersparnis, zeitnahe Implementierung der Anforderung aus neuen gesetzlichen Regelungen, Erhöhung der Reaktionsgeschwindigkeit auf Kundenanforderungen
Aufgabe: Anforderungsaufnahme, Projektplanung, Termin- und Budgetüberwachung, Changemanagement, Migrationsplanung, Testmanagement, Projektdokumentation Technologie: Ikaros, Prosa, C#, SAP ABAP OO, MS-Project, MS-Sharepoint

Rating
Entwicklung eines SAP AddOns zur Bewertung der Bonität der Debitoren an Hand eigener Daten mit der Möglichkeit eine Wirtschaftsdatenbank einzubinden.
Dauer: 24 Monate / 900 PT
Ziel: Unterstützung der Kreditmanager durch die automatisierte Risikobewertung
Aufgabe: Anforderungsaufnahme, Projektplanung und -Leitung, Termin- und Budgetüberwachung, Changemanagement, Testmanagement, Projektdokumentation Technologie: SAP FI, SAP ABAP OO, SAP WebDynPro, MS-Project

Customer Analysis Tool
Zur Unterstützung der Kreditmanager wird ein SAP AddOn entwickelt welches anhand eigener Zahlungsdaten das Risikopotential verschiedener Kundengruppen sichtbar macht
Position: Projektleitung/Projektmanagement
Dauer: 18 Monate / 600 PT
Ziel: Unterstützung der Kreditmanager unserer Kunden
Aufgabe: Projektplanung. -Leitung, Termin- und Budgetüberwachung, Dokumentation
Technologie: SAP FI, SAP ABAP OO, SAP WebDynPro, MS-Project

Elektronische Kundenakte
Ergänzung des SAP Kreditmanagementsystems um eine elektronische Kundenakte zur Dokumentation aller das Kreditmanagement betreffenden Vorgänge während der Geschäftsbeziehung
Position: Projektleitung/Projektmanagement
Dauer: 3 Monate
Ziel: Unterstützung der Kreditmanager im Tagesgeschäft
Aufgabe: Projektplanung. -Leitung, Termin- und Budgetüberwachung, Projektdokumentation
Technologie: SAP ABAP, SAP DynPro, MS-Project

Inkasso-Schnittstelle zu einem Fremdprodukt
Zur Anbindung von Fremdprodukten im Forderunsgmanagement an das hauseigene Forderungsmanagementsystem wurde eine portierbare Schnittstelle benötigt
Position: Projektleitung/Projektmanagement
Dauer: 5 Monate
Ziel: erweitertes Kundenpotential
Aufgabe: Projektplanung und -Leitung, Schnittstellenverifikation, Testmanagemet und -Dokumentation, Termin- und Budgetüberwachung

SAP-Reklamationsmanagement
Entwicklung eines SAP-Moduls zur Behandlung von Reklamationen in der Debitorenbuchhaltung als Ergänzung unseres Forderungsmanagementsystems
Position: Projektleitung/Projektmanagement
Dauer: 5 Monate
Ziel: Vermeidung unnötiger Inkassofälle
Aufgabe: Projektplanung. -Leitung, Termin- und Budgetüberwachung, Dokumentation
Technologie: SAP ABAP, SAP DynPro, MS-Project

Nachtversandschnittstellen
Mit der Übernahme der Techniker Übernachtversorgung eines globalen Versenders muss der Datenfluss ohne Änderung der Kundensysteme zu uns erfolgen
Dauer: 4 Monate
Ziel: Übernahme des Kundenstamms und unterbrechungsfreie Weiterversorgung der Techniker
Aufgabe: Analyse der Schnittstellenformate, im Ergebnis wurden rund 20 verschiedene Ausprägungen identifiziert, Konzeption der System- und Softwarearchitektur, Installation der Test- und Produktiv- Server, Planung des Produktivbetriebs, Programmierung der MDE-Einbindung, Funktions-, Integrations-, System- und Abnahme- Test, technische und Projektdokumentation
Technologie: SAP, ABAP, Apache, SSL, FTP, SFTP, HTTP, PHP, E-Mail, Edifact, XML, iDoc, CIFS, proprietäre Formate, Linux, MS-Windows 2003, MS-Sqlserver 2005, FSC 330R, MS-SCCM, AD, DNS, Magic iBolt, Magic Eddy, Delphi, GSM, UMTS, C++, Java, OpenProject

Ausbau mySAP
Durch eine erhebliche Erweiterung des Geschäftsvolumens des Logistikdienstleisters ist ein Systemupgrade erforderlich
Position: Projektleitung/Projektmanagement
Dauer: 6 Monate
Ziel: Erhöhung des möglichen Transaktionsvolumens, Erreichung der Hochverfügbarkeit 24/7
Aufgabe: Systemauswahl und Dimensionierung, Implementierung, Datenübernahme, Termin- und Budgetüberwachung
Technologie: 2 IBM System i M25-520, DB2, SAP FI, CO, SD, MM, LVS, Mimix HA for i5/OS, Virtualisierung, Linux, VM-Ware

mySAP ERP
Integration aller Geschäftsprozesse in ein einheitliches System
Position: Projektleitung/Projektmanagement
Dauer: 2 Jahre
Ziel: Verschlankung der Geschäftsprozesse, Effizienzsteigerung, Redundanzfreiheit
Aufgabe: Ist-Aufnahme aller Geschäftsprozesse, Überarbeitung der Prozesse, Erstellung des Pflichtenheftes, Systemauswahl, Hardwareauswahl und Beschaffung, Einrichtung der Software, Erstellung der Feinkonzepte, Datenmigration, Customizing, Programmierung, SAP-Basis, Termin- und Budgetüberwachung
Technologie: IBM System X, MS-Sqlserver, mySAP ERP 2004, MS-Windows 2003

Migration zu MS-Windows 2003 Server
Aktualisierung der Microsoft Infrastruktur
Position: Projektleitung/Projektmanagement, Projektmitarbeit
Dauer: 2 Monate
Ziel: Vereinfachung der Systemadministration, Nutzung der erweiterten Möglichkeiten der Active Directory Services, Einsatz von MS-Exchange, zentrale Spam-Abwehr
Umfeld: Domaincontroller auf Linux, MS-Windows 2000 und NT Systeme, E-Mail ohne Groupware-Funktion
Aufgabe: System-Ist-Aufnahme, Anforderungsabgleich, Ermittlung des optimalen Migrationswegs, Serverkonsolidierung, Definition und Implementierung der Dienste, Termin- und Budgetüberwachung
Technologie: LDAP, Kerberos, Active-Directory-Services, DNS, Exchange, MS-Sqlserver, Terminalserver, Linux, Postfix, Amavis, SpamAssassin, Perl, Raid, NTFS, Samba, CIFS, RPC, UPS, WSUS, IIS, GFI Fax

Internetportale
Unterstützung der Logistik und Serviceprozesse durch Internetportale / Self Services
Position: Projektleitung/Projektmanagement
Dauer: 1 Monat
Ziel: Vereinfachung von Arbeitsabläufen
Aufgabe: Abstimmung der Anforderungen mit den Unternehmensbereichen, Pflichtenhefterstellung, WEB-Design und Programmierung, Entwicklung der Schnittstellen zu den Inhouse-Systemen, Termin- und Budgetüberwachung
Technologie: HTML, CSS, PHP, XML, mySql, Perl, SQL, PDF-Library, Linux, MS-Windows 2000

Mitarbeiter Insourcing
Übernahme von 70 kaufmännischen Mitarbeitern samt Inventar. Aufteilung in 3 rechtlich eigenständige Einheiten, zur Fortsetzung der bisherigen Tätigkeiten unter geänderten Rahmenbedingungen.
Dauer: 6 Wochen
Ziel: termingerechte Wiederaufnahme der Tätigkeiten ohne nenneswerte Zeitunterbrechung bei Kostenminimierung.
Randbedingung: die Aufgabe muss innerhalb von 6 Kalenderwochen bis zum Jahresende erfüllt werden, als Standort ist ein unrenovierter Altbau ohne IKT-Infrastruktur zu nutzen. Eine Arbeitsunterbrechung ist ausschließlich der letzten Woche möglich.
Aufgabe: Aufbau der Netzwerkstruktur während der Gebäudesanierung, Anbindung des Kundennetzwerks, Definition und Anschaffung der Infrastrukturkomponenten, Beschaffung der Telekommunikationsanbindungen, der VOIP-TK-Anlage und Business Call Center Software, Termin- und Budgetüberwachung
Technologie: HP ProCurve, Nortel, Linux, Ascotel, VOIP, Aastra Smartcenter, MS-Windows XP, Active Directory Services, Exchange, McAfee, MS-Office 2003

Schnittstellen zu Kundensystemen
Entwicklung und Implementierung von Schnittstellen zu Kundensystemen
Position: Projektleitung/Projektmanagement, Projektmitarbeit
Ziel: redundant freie Datenerfassung, effiziente, beschleunigte Auftragsbearbeitung
Aufgabe: Identifikation und Festlegung des optimalen Umfangs der Anbindung, Abgleich der verfügbaren Netzwerktechnik zum Datenaustausch, Ermittlung der optimalen Schnittstellenformate, Einrichtung oder Programmierung der Schnittstellen, Entwicklung der Testszenarien, Durchführung der Modul- und Integrationstests, Einrichtung/Anpassen der Reportingtools
Technologie: VPN, SSL, FTP, HTTP, E-Mail, Edifact, XML, iDoc, proprietäre Formate, Linux, MS-Windows

Lagerverwaltungs- und Kommisionierungs-System
Entwicklung eines mandantenfähigen Lagerverwaltungs- und Kommisionierungs-Systems
Position: Projektleitung/Projektmanagement, Projektmitarbeit
Dauer: 2 Jahre
Ziel: Bestandskontrolle, Inventursicherheit, durchgängige Warenverfolgung, Effizienzsteigerung, Wegoptimierung, Abrechnung logistischer Dienstleistungen
Aufgabe: Datenbankmodellierung, Prozessprogrammierung, Entwicklung der grafischen Oberfläche, Zugriffsrechteverwaltung, Termin- und Budgetüberwachung
Technologie: Oracle, PSQL, Delphi, Linux, MS-Windows XP

Onlineshop
Entwicklung eines Onlineshops mit weitgehend automatisch ablaufenden Prozessen und eines autarkem Warehouse-Systems
Position: Projektleitung/Projektmanagement, Projektmitarbeit
Dauer: 9 Monate
Ziel: Ersatzteilverkauf, automatisch ablaufende Logistik-, Lager- und Abwicklungsprozesse, eigenständige, unabhängige Artikel- und Bestandsverwaltung der Konsignationsware, Integration in die unternehmensweiten Finanzsysteme, integriertes Paymentsystem, Risikomanagement (Adressvalidierung)
Aufgabe: Softwareauswahl, Systemabsicherung, Hardwareauswahl und Beschaffung, Web-Design, Entwicklung der Managementkonsolen, Schnittstellenentwicklung, Entwicklung eines Warehouse-Systems, Workfloworganisation, Datenbankmodellierung, Systemsynchronisation, Termin- und Budgetüberwachung
Technologie: Oracle, PSQL, Delphi, HTML, FTP, SSL, PHP, SQL, mySql, Apache, Linux

Tracking und Tracing System
Einführung eines modernen ortsungebundenen Tracking- und Tracing-Systems zur Sendungsverfolgung
Position: Projektleitung/Projektmanagement, Projektmitarbeit
Dauer: 9 Monate
Ziel: Paketverfolgung bei der Übernachtversorgung, Abweichungen In Time registrieren, Fehlsendungen unmittelbar beim Auslieferer anzeigen, frühzeitige Kundeninformation, inhärente Ausfallsicherheit
Aufgabe: Mitbestimmung des Designs der neu zu entwickelnden MDEs, Mobilfunkproviderauswahl, Abbildung der Versandlogik, Entwicklung der proprietären MDE-Software, einer SMS-Zentrale, Anpassung des vorhandenen kommerziellen Sendungssystem, Entwicklung der Schnittstelle und des Reportingsystems, Termin- und Budgetüberwachung
Technologie: GSM, SMS, C++, Delphi, MS-Sqlserver, SQL, E-Mail, MS-Access, Linux, MS-Windows 2000

Internetpräsenz
Aufbau eines Internetauftrittes und Einführung eines Intranets
Position: Projektleitung/Projektmanagement, Projektmitarbeit
Dauer: 3 Monate
Ziel: Providerunabhängigkeit, schnelle flexible Inhaltsänderung auch in Bezug auf Suchmaschinenoptimierung, kostengünstige Internetservices, aussagekräftige Zugriffsstatistiken, Mitarbeiterinformation.
Aufgabe: Hardwareauswahl und Beschaffung, Web-Design, Softwareauswahl, Internetanbindung, Zugriffs-Statistiken, Härtung gegen Angriffe, Termin- und Budgetüberwachung
Technologie: virtual Hosts, HTML, CSS, PHP, SQL, mySql, Apache, Linux

Firewall-Integration
Implementierung der Netzwerksicherheit
Position: Projektleitung/Projektmanagement, Projektmitarbeit
Dauer: 4 Monate
Umfeld: alle Clients und Server sind mit öffentlichen Adressen im Internet, zusätzlich wird eine RAS-Einwahl zur Verfügung gestellt
Ziel: Netzwerk- und Datensicherheit, Einbindung von Kundennetzwerken, sichere Tunnel, flexible Administration, leichte Überwachbarkeit, Verwendung mehrerer Internetgateways, benutzerabhängige Steuerung ausgehender Verbindungen, Filterung eingehender Verbindungen, gesicherter Remote-Zugriff, Termin- und Budgetüberwachung
Aufgabe: Auswahl der Technik, Hard- und Software, Festlegung und Implementierung der Netzwerkregeln
Technologie: IP-Chains, RAS, NAT, DMZ, SMTP, POP3, SSH, Linux

Einführung Cadim EDB
Einführung eines einheitlichen Systems für Produktdatenmanagement, Dokumentenverwaltung, Projektmanagement, Variantenkonstruktion, Change Management
Position: Projektleitung/Projektmanagement, Projektmitarbeit
Dauer: 18 Monate
Ziel: Qualitätssteigerung, Mehrfachverwendung der Daten und Dokumente, Durchsetzung von Freigaberichtlinien, Unterstützung des Projektmanagements, Automatisierung Stücklistenerstellung, Entwurfs- und Projektpläne, Angebotsdokumentation, Archivierung
Aufgabe: Pflichtenhefterstellung, Softwareauswahl, Metadaten-Indizierung, Anbindung des Lotus Notes, CAD-Kopplung, Customizing, CAD-Parametrisierung, CAD-Add-On Programmierung
Technologie: Cadim/EDB, Oracle, ME10, VBA; Lotus Notes, HP-UX, MS-Windows NT, NIS, NFS, NTFS, MS-Visio, MS-Project

Wendelstein A7S Testkryostat
Entwicklung der Technologie zur Herstellung und Konstruktion des Testkryostaten für das Max-Plank-Institut für Plasmaphysik Garching
Position: Teilprojektleitung mechanische Entwicklung, Projektmitarbeit
Dauer: 2 Jahre
Ziel: Erstellung des Testkryostaten im Rahmen der Werkstoffanforderungen, Einhaltung der vorgegebenen Toleranzen auch bei den Freiformflächen.
Aufgabe: Identifikation des geeigneten 3D CAD Systems, Modellierung und Programmierung von 3D-Volumen-Modellen, CAD-Add-On Programmierung, Kollisionsprüfungen, Berechnungen, Detailkonstruktion der Ständer und Anbauteile mit 2D-CAD
Technologie: Solid Designer, Lisp, C, Fortran, ME10, Autocad, NIS, NFS, MS-Project

CAD Unix Client/Server Architektur
Ablösung der vorhandenen Großrechnerlösung durch eine moderne flexible Struktur
Position: Teilprojektleitung, Projektmitarbeit
Dauer: 6 Monate
Ziel: Modernisierung der CAD-Systeme
Aufgabe: Softwareauswahl, Netzstrukturdefinition, Plattformdefinition, Plotter und Drucker Auswahl, Implementierung, Roll-Out
Technologie: IBM RS600, AIX, CADAM, HP700/800, HP-UX, ME10, Solid Designer, NIS, NFS

Impressum:
Impressum
Home